Die Seris Kleine Sekunde von Union Glashütte ist für Frauen gedacht, die den edlen Charakter und die Sinnlichkeit einer mechanischen Uhr zu schätzen wissen. Drei weitere Modelle vollenden nun die Kollektion und beweisen, wie gut das Konzept bei Damen ankommt: feminine Uhren mit Automatikwerk im zeitgemäßen Stil – davon jede so einzigartig wie ihre Trägerin.

Die Seris Kleine Sekunde wurde aus der Überzeugung geschaffen, dass auch Frauen das Savoir-faire der Uhrmacherkunst zu schätzen wissen. Ihre außergewöhnliche Gestaltung besticht durch ein couragiert positioniertes Datum bei 12 Uhr, das mit der runden Anzeige der kleinen Sekunde ein optisches Gegengewicht erhält.

Zwei der Neuzugänge besitzen ein fein gewebtes Milanaiseband, das eigens für diese Kollektion kreiert wurde. Für eine individuelle Ausstrahlung sorgen wahlweise ein Zifferblatt aus schwarzem Perlmutt, das je nach Lichteinfall in atemberaubenden Nuancen changiert, oder eines aus weißem Perlmutt, dessen zarter Schimmer von 68 Diamanten auf der Lünette und 12 diamantenen Indizes intensiviert wird. Ein Gefühl von Luxus vermittelt die dritte Variante mit einem Gehäuse aus Edelstahl und 18-karätigem Roségold, das von einer Diamantlünette eingerahmt wird. Ihr schwarzes Zifferblatt mit Sonnenschliffstruktur und blütenblattförmigen Zeigern findet in dem Band aus glattem Kalbsleder eine farbliche Entsprechung.

Ganz gleich für welche Uhr aus der nunmehr zehn Varianten umfassenden Familie man/frau sich entscheidet: Dank ihrer selbstbewussten Eleganz ist die Seris Kleine Sekunde immer eine hervorragende Begleitung, deren wahres Geheimnis sich hinter dem femininen Design verbirgt: Hier sorgt das hochwertige Automatikwerk UNG 28-01 mit einer Gangreserve von bis zu 60 Stunden für das sinnliche Erlebnis einer mechanischen Uhr.



Pressemappe herunterladen