• Seris Kleine Sekunde

Einfach nur für sie: Die Seris Kleine Sekunde ist für selbstbewusste, unabhängige Frauen gedacht, die den edlen Charakter und die Sinnlichkeit einer mechanischen Uhr zu schätzen wissen. Hinter dem femininen Design, das dezent genug ist, um Tag für Tag getragen zu werden, verbirgt sich das Geheimnis der Seris: ein hochwertiges Automatikwerk mit 60 Stunden Gangautonomie. Ein sehr privater Luxus – und das perfekte Geschenk an sich selbst.


Mit der Überzeugung, dass auch Damen das Savoir-faire der Uhrmacherkunst zu schätzen wissen, hat Union Glashütte bereits vor über zehn Jahren die Damen-Kollektion Seris kreiert. Mit einigen behutsamen, aber sehr effektvollen Änderungen wurde diese nun auf ein nächsthöheres, modernes Level gehievt. Das Design der neuen Seris setzt auf einen deutlich verjüngten Sleek Look mit einer feinen Krone, dezenten Indexen und betont schlichtem Glattlederbändern.


Das neu gestaltete Zifferblatt besticht durch die couragierte Positionierung des Datums bei 12 Uhr. Dessen kreisförmige Einbettung verweist in Verbindung mit der runden Anzeige der kleinen Sekunde spielerisch auf die (Glücks-)Zahl 8. Blütenblattförmige Zeiger betonen die feminine Seite der Uhr. Trotz der detailverliebten Gestaltung wirkt die Seris keinesfalls überladen, sondern wie eine ganz selbstverständliche Begleiterin für jeden Tag.


Für das sinnliche Erlebnis sorgt das Automatikwerk UNG 28-01. Es besitzt eine Gangreserve von bis zu 60 Stunden; d.h. selbst wenn die Uhr am Wochenende einmal nicht getragen wird, läuft sie ohne Bewegung verlässlich bis montags weiter. Doch wer möchte eine solche Uhr schon solange ablegen? Die Seris Kleine Sekunde startet mit drei attraktiven Modellen, darunter eines mit atemberaubendem schwarzem Perlmuttzifferblatt, eine elegante Variante mit champagnerfarbenem Zifferblatt und Sonnenschliffdekor sowie einer Version, die mit ihrem mattweißem Zifferblatt und dem taupefarbenem Kalbslederband auf subtile Weise raffiniert wirkt.

 



Pressemappe herunterladen