Zu Ehren des 2012 verstorbenen Rennfahrers und Verlegers Paul Pietsch findet im Schwarzwald jährlich die gleichnamige Oldtimer-Rallye statt. Bei diesem Event der Sanduhrklasse verpflichten sich die Teilnehmer, während der Fahrt ausschließlich mit mechanischen Instrumenten zu arbeiten. Da passt es perfekt, dass die Marke Union Glashütte – die ausschließlich mechanische Zeitmesser fertigt – die Veranstaltung als Partner unterstützt. In diesem Jahr gingen zudem zwei Teilnehmer im Namen der sächsischen Uhrenmarke an den Start. Im Ziel konnten sich gleich zwei Gewinner-Teams über neue mechanische Begleiter freuen: Die Gewinner des Gesamtrankings erhielten für ihre Leistungen ein so elegantes wie präzises Duo der Viro Datum überreicht, während sich die Gewinner der Wertungsprüfung Union Glashütte über zwei Uhren mit großer Sekunde aus der Produktlinie 1893 freuen konnten.



© Motor-Presse Stuttgart